Bauhaus Prospekt - vom 29.12.2023 bis 30.06.2024 - Seite 12 *

thumbnail - Prospekte Bauhaus - 29.12.2023 - 30.06.2024 - Produkte in Aktion - Saatgut, Obstbaum, Gemüsepflanze. Seite 12.
12 / 69

* Gültig in allen Filialen Bauhaus

Nächste anzeigen

Produkte in diesem Prospekt

 
Bio pur – darauf kommt es an ANPASSUNG IST WICHTIG 12 Bio. Drei Buchstaben, die man bei BAUHAUS immer öfter sieht: Vom Saatgut über Setzlinge bis hin zu erntereifen Pflanzen. Sogar Obstbäume gibt es jetzt als Bio-Produkte. Wir erklären, was sich hinter dem Siegel verbirgt und warum auch Garten-Einsteiger auf Bio setzen sollten. Gesunde Vielfalt für den Garten Bio ist mehr, als drei Buchstaben und ein Siegel. Bio steht für einen anderen Umgang mit der Natur. Pflanzen und Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau anzubieten, ist für BAUHAUS Verpflichtung und Ansporn zugleich. Es ist eine Verpflichtung, besonders hochwertige und schonend hergestellte, ökologische Produkte zu vermarkten. Und es ist Ansporn, das Bio-Sortiment jeden Tag größer zu machen. Inzwischen deckt Bio die ganze Gartensaison ab: vom Saattütchen bis hin zu fertigen Pflanzen, alles nachhaltig, robust und lecker. Am Anfang steht das Bio-Saatgut. Es wird von ökologisch wirtschaftenden Saatgutproduzenten ohne den Einsatz von mineralischem Dünger und ohne chemische Pflanzenschutzmittel produziert. Die Pflanzen werden nach den strengen Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut und gepflegt. Beispiel: Werden Abbauprodukte von Pflanzenschutzmitteln gefunden, darf das Saatgut nicht als Bio-Saatgut in den Handel gebracht werden, auch wenn während der Produktion sämtliche Bestimmungen des Ökolandbaus eingehalten wurden. Was heißt Bio? In Deutschland gibt es seit 20 Jahren das staatliche Bio-Siegel. Es wird nur für Produkte verge- www.bauhaus.info ben, die den Kriterien der EU-Öko-Verordnung genügen. Der Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln und mineralischen Düngern ist nicht zulässig. Die Einfuhr aus Drittländern ist geregelt und wird streng kontrolliert. Es handelt sich um eine eingetragene Marke des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung. Für die Zertifizierung ist es notwendig, dass sowohl der Anbauer als auch der Verkäufer alle Anforderungen einhält. Regelmäßige Kontrollen stellen die Einhaltung der Richtlinien sicher. Die BAUHAUS Bio-Bilanz Bereits seit 2022 sind 70 Prozent der Kräuter und Gemüsepflanzen nach den Bio-Richtlinien der EU zertifiziert. Gleichzeitig sind knapp 90 Prozent aller Kern- und Steinobstpflanzen sowie Beerenobst aus biologisch zertifiziertem Anbau. Noch länger ist BAUHAUS bereits im Bienenschutz engagiert: BAUHAUS verpflichtet alle Lieferanten, gänzlich auf bienengefährdende Insektizide zu verzichten. Bereits seit 2015 vertreibt das Haus keine Produkte mehr, die den Wirkstoff Glyphosat beinhalten. BAUHAUS bezieht nahezu alle Pflanzen von Lieferanten, die eine Global G.A.P. oder MPS-Zertifizierung durchlaufen und daher strenge Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Im Schnitt kommen etwa 98 Prozent der BAUHAUS Pflanzen aus nachhaltig zertifizierten Gärtnereien. BIO ERKENNEN LEICHT GEMACHT Das Logo weist den Weg und gibt Sicherheit: Vorverpackte Biolebensmittel aus der EU, welche die strengen Normen der EU für den ökologischen Landbau erfüllen, müssen seit dem 1. Juli 2010 verpflichtend mit dem EU-Bio-Logo gekennzeichnet werden. Grundsätzlich müssen alle Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs aus dem ökologischen Landbau stammen; maximal ein ­Anteil von 5 Prozent des Produkts können aus nicht ökologischen Zutaten im Rahmen von streng ­geregelten Ausnahmen kommen.

Weitere Bauhaus Prospekte

Neueste Prospekte